Keine Narkose bei Implantaten notwendig!

Wir beantworten eine sehr häufige Patientenfrage zum Thema Zahnimplantat. Die Angst vor Zahnimplantaten seitens der Patienten ist wirklich unbegründet. Die Behandlung ist komplett schmerzfrei und wird zur vollen Zufriedenheit der Patienten erfolgreich in lokaler Betäubung durchgeführt.

Als PDF downloaden


Interview mit DDr. Jahl im Seniorenmagazin NÖ

Dr. Jahl erklärt im Interview, wie und auf welche verschiedene Arten man zahnlosen Senioren mit Zahnimplantaten wirklich effektiv helfen kann. Lesenswert.

Als PDF downloaden


Ihr zeitlicher Vorteil bei „All-on-4“!

Wir beantworten in der aktuellen Expertensprechstunde die Frage, warum manche Implantatbehandlungen sooooo lange dauern. Lesenswerte Information für betroffene Menschen.

Bericht als .pdf downloaden


Dem Volk "ins" Maul geschaut

"Zahn um Zahn in Österreich" hinterfragt kritisch gängige Zahnmythen und unser Gesundheitssystem

32 gesunde Zähne haben Menschen ursprünglich nach dem ersten Milchzahnwechsel. Leider kümmern sich viele Patienten erst dann um ihre Zähne, wenn sie Schmerzen verursachen. Die Autoren des Buches "Zahn um Zahn in Österreich", DDr. Gerald Jahl, Dr. Ulrich Guserl und Dr. Gernot Österreicher, agieren als Musketiere der Zahnärzteschaft und geben in ihrem Buch Tipps, um unser aller Zahngesundheit so lange als möglich zu erhalten. Kein Wunder, geben die Österreicher doch pro Jahr eine Milliarde Euro nur für zahnmedizinische Leistungen aus, wovon die Hälfe privat zuzuzahlen ist. Warum? Weil bei den Zahnärzten noch immer nach einem Uralt-Leistungskatalog aus dem Jahre 1956 abgerechnet wird.

"Selbst der österreichische Rechnungshof übt Kritik an dieser Verrechnungspraktik der Zahnärztekammer, die über kurz oder lang zu einer Zweiklassenmedizin führt, bei der sich nur Gutverdiener eine optimale Zahnversorgung leisten werden können", so Dr. Ulrich Guserl kritisch. Im Buch wird auch mit den bekanntesten Zahn-Mythen aufgeräumt, die in Zahnarztpraxen in ganz Österreich kursieren, die neuesten Techniken in der Zahnmedizin einfach und anschaulich erklärt und die Sinnhaftigkeit einzelner Behandlungsmethoden erläutert. Titel: "Zahn um Zahn in Österreich: Über die Zahnfee und das Zahngeschäft" - erhältlich als Taschenbuch oder E-Book im Buchhandel oder bei Amazon: https://amzn.to/2ZyUoDC

Weiter zum kompletten Pressetext

 

Dr. Österreicher Buch

Mythen auf den Zahn gefühlt | Nachrichten.at

Auch die Oberösterreichischen Nachrichten berichten ganzseitig über unseren Patientenratgeber „Zahn um Zahn“. Muss wohl ein gutes Buch sein.

https://www.nachrichten.at/meine-welt/gesundheit/mythen-auf-den-zahn-gefuehlt;art114,3169938

Das Buch ist hier erhältlich: https://amzn.to/2ZyUoDC


Zahn um Zahn in Österreich

Tageszeitung Heute berichtet über das kritische Buch!

Zahnärzte rechnen in Buch mit Kassensystem ab

Knallhart sind die drei Zahnärzte Gerald Jahl, Gernot Österreicher und Ulrich Guserl in ihrem neuen Buch "Zahn um Zahn": Das Kassensystem öffne dem Missbrauch Tür und Tor.

Je schlechter die Qualität, desto besser verdient der Arzt. Klingt absurd? Laut den Wahl-Zahnärzten DDr. Gerald Jahl mit Praxis in Eggenburg (Horn), Dr. Gernot Österreicher mit Ordination in Hollabrunn und Dr. Ulrich Guserl aus Linz ist das aber die traurige Realität – zumindest, wenn man nach dem System der staatlichen Krankenkassen geht.

Schlechte Wurzelbehandlung = mehr Geld

In ihrem neuen Buch "Zahn um Zahn in Österreich. Über die Zahnfee und das Zahngeschäft" rechnen sie knallhart mit dem Kassensystem ab.

Zum kompletten Bericht


3

Neue "bissige" Forderungen in Buchform von drei engagierten Zahnärzten aus Österreich

Das erste Buch hat bereits einiges in Bewegung gebracht - jetzt folgt "Zahn um Zahn"

Wenn es um die Zahngesundheit der Österreicher geht, verstehen diese drei Zahnärzte keinen Spaß. Auf 352 Seiten informieren DDr. Gerald Jahl, Dr. Ulrich Guserl und Dr. Gernot Österreicher ihre Patienten über alle Mythen und Unwahrheiten, aber auch über die eigenen Kämpfe, die die Zahnärzte mit ihren Standesvertretungen, mit den Krankenkassen und mit der Politik auszufechten haben.

"Wir wollten in unserem neuen Buch bissig sein, aber auch konkrete Informationen für unsere Patienten bieten. Denn es ist immer wieder schockierend zu sehen, wie wenig die Bevölkerung eigentlich über Zahngesundheit, Zahnpflege und auch über Zahnersatz weiß. Da kursieren, die abenteuerlichsten Märchen und Irrtümer und genau darum haben so viele Patienten Angst vor dem Zahnarzt. Dieses Unwissen wollen wir den Österreichern aufzeigen", so Dr. Ulrich Guserl der in einer Zahnpraxis in Linz ordiniert.

Neues Buch: "Zahn um Zahn in Österreich - Über die Zahnfee und das Zahngeschäft" - erhältlich im Buchhandel und unter: https://amzn.to/2ZyUoDC

Zum kompletten Pressetext

 

Dr. Österreicher Buch

3 Zahnärzte

Neues Buch zeigt, dass Zähne weit mehr sind als nur "Kauwerkzeuge"

"Zahn um Zahn" heißt das neue kritisch aufklärerische Buch von drei österreichischen Zahnärzten

Zähne sind nicht nur zum Kauen wichtig, sondern auch für die Gesundheit des ganzen Körpers, für Lebensfreude, Lust, Sexualität und mehr als man glauben mag, auch für die psychische und seelische Gesundheit des Menschen. Tatsache ist aber leider: Unsere Zähne werden nur dann wahrgenommen, wenn sie wehtun - aber dann ist es meist ohnehin schon zu spät. Diese Aussage treffen die drei bekannten österreichischen Zahnärzte Dr. Ulrich Guserl aus Linz, Dr. Gernot Österreicher aus Hollabrunn und DDr. Gerald Jahl aus Eggenburg in ihrem neuen Buch "Zahn um Zahn in Österreich".

Im Buch werden nicht nur Tipps für Patienten gegeben, sondern es ist auch eine sehr kritische Bestandsaufnahme und Auseinandersetzung mit der aktuellen Gesundheitspolitik in Österreich. Ein Kapitel des Buches wurde von der Gastautorin Dr. Stefanie Morlok beigesteuert, die über eine der unbekanntesten, aber dennoch weit verbreitetsten Zahn- und Kieferkrankheiten berichtet, die sogenannte CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion), bei der schiefe Zähne oder ein verschobenes Kiefer sogar Auswirkungen auf die Psyche haben. Ein interessantes Buch für alle, die ihre Zähne lieben - "Zahn um Zahn - Über die Zahnfee und das Zahngeschäft!" Erhältlich im Buchhandel und unter: https://amzn.to/2ZyUoDC

Weiter zum ganzen Pressetext


3 Zahnärzte

Zahn um Zahn - der Kampf von 3 Zahnärzten aus Österreich für gesunde Zähne: "Wir Zahnärzte müssen umdenken!"

Neues Buch zeigt Wichtigkeit unserer 32 Zähne für den Körper und die Befindlichkeit des Menschen

Das neu erschienene Buch "Zahn um Zahn in Österreich" hat viele Facetten und beleuchtet zahlreiche Probleme und Missverständnisse rund um das Thema Zahnmedizin in Österreich. Die bekannten Zahnärzte Dr. Gernot Österreicher, Dr. Ulrich Guserl und DDr. Gerald Jahl räumen in ihrem Buch mit den schlimmsten Zahnmythen auf und erklären die Zusammenhänge, warum unsere Zähne so wichtig für das Funktionieren des gesamten Körpers sind.

Dr. Ulrich Guserl aus Linz ist spezialisiert auf Angstpatienten: "Wir Zahnärzte müssen umdenken und die Fragen, aber auch Ängste unserer Patienten ernst nehmen." DDr. Gerald Jahl, Implantologe und Kieferchirurg in Eggenburg Niederösterreich: "Es ist erschreckend, wie sehr sich bestimmte Mythen immer noch in der Bevölkerung halten und wie viele gerade ältere Patienten darum auf fest sitzende Zähne verzichten. Dabei ist die moderne Implantatmedizin eine der erfolgreichsten Medizintechniken und bringt zahnlosen Menschen nicht nur den Genuss, sondern auch die Gesundheit wieder zurück".

Buchneuerscheinung: "Zahn um Zahn in Österreich - Über die Zahnfee und das Zahngeschäft" - erhältlich im Buchhandel und unter: https://amzn.to/2ZyUoDC

Zum kompletten Pressetext