" Neue feste und schöne Zähne an nur 1 Tag – Das All-on-4 - Konzept "

Alle wichtigen Informationen inkl. Kostenfaktor zu All-on-4
finden Sie auf unserer Website www.allon4.at

Erklärvideo zu All on 4

„Durch das Therapiekonzept All on 4 können wir Patienten innerhalb kürzester Zeit zu festsitzenden Zähnen und damit zu einem neuen Lebensgefühl verhelfen. Wir freuen uns jeden Tag, wie begeistert unsere Patienten von dieser Methode und vom Erfolg sind.“

Für Patienten, die bereits mehrere Zähne verloren haben oder absehbar bald zahnlos werden, können wir in der Regel mit nur vier Zahnimplantaten (All-on-4TM) einen kompletten Kiefer an einem Tag sofort versorgen. Diese Methode kommt ohne größeren Knochenaufbau aus – lange Einheilzeiten werden vermieden. Die Kosten reduzieren sich im Vergleich zu Einzelimplantaten (6-8 je Kiefer) deutlich.

Der Patient verlässt am selben Tag die Praxis mit festen, belastbaren, schönen dritten Zähnen. Die Anzahl der notwendigen Besuche beim Zahnarzt reduziert sich maximal und die Lebensqualität ist innerhalb eines Tages komplett wiederhergestellt.
Das ist wahre moderne Zahnmedizin, wo auf die wahren Wünsche des Patienten eingegangen wird.

Wir arbeiten bereits seit 2005 mit diesem System mit 4 Zahnimplantaten und haben dadurch eine sehr große und lange Erfahrung. Viele Patienten haben durch diese Behandlung bei uns Ihre Lebensqualität auf einfache und schnelle Art wieder zurückbekommen.

Wir machen jetzt ganz einfach eine kurze gedankliche Reise zum Thema Lebensqualität …

Stellen Sie sich vor, Sie haben schon seit einiger Zeit keine Zähne im Ober- oder Unterkiefer mehr und plagen sich seit geraumer Zeit mit einer wackeligen Totalprothese, die einfach nicht halten will.

Oder Sie haben Zähne, die nicht mehr zu erhalten oder zu retten sind und wollen unter keinen Umständen eine solche Prothese erhalten. Es droht also die Zahnlosigkeit. Psychisch für viele Menschen sicher ein Riesenproblem, absolut nachvollziehbar!

Wir stellen uns also folgende Szene vor:

Ein möglicher Zeitablauf für All-on-4…

  • 8:00 Ankunft in unserer Praxis
  • 8:45 Uhr Einleitung der Narkose oder in lokaler Betäubung
  • 9:00 Uhr Behandlungsbeginn
  • 12:00 Uhr Ausleitung der Narkose, Sie erwachen im Aufwachraum. Alles ist erledigt, auch die Abformung ist bereits erfolgt. Unser Dentallaborpartner fertigt inzwischen den festsitzenden Zahnersatz. Die Pause können Sie gern z. B. mit Lesen verbringen.
  • 17:00 Uhr Ihre neuen festen Zähne werden eingefügt und angepasst
  • 18:00 Uhr Sie können (in Begleitung) Ihren Heimweg antreten.
  • Am Abend Erstes vorsichtiges Kauen Ihres Abendessens mit festen, neuen und schönen Zähnen
  • Wir sind rund um die Uhr für Sie telefonisch erreichbar!

In wenigen Stunden zu „neuen festen Zähnen“ – schonend, effektiv und nachhaltig. Das ist moderne Medizin, das ist patientenorientierte Medizin! Hier werden auf die echten Wünsche des Patienten eingegangen.

Mit Zahnimplantaten erhalten Patienten Lebensqualität zurück. Sie können wieder alles essen und sich in der Öffentlichkeit unbeschwert unterhalten und lachen – ohne Unsicherheit, ohne schlechte Zähne verbergen oder an den Halt der Prothese denken zu müssen. Mit Recht wünschen sich also viele Patienten anstelle des herausnehmbaren „Gebisses“ eine festsitzende Lösung mit Zahnimplantaten.

Das Konzept „Feste Zähne an einem Tag mit All-on-4“ ermöglicht im Gegensatz zur normalen Implantatbehandlung eine schnelle, sofortige, funktional und ästhetisch ansprechende Versorgung – also Implantate ohne längere Zeit der Zahnlosigkeit, ohne herausnehmbares Provisorium und ohne aufwendigen Knochenaufbau.
Diese Art der Behandlung kann bei einem hohen Prozentsatz der Patienten einfach und ohne Aufwand verwirklicht werden, abhängig von der knöchernen Ausgangssituation, sprich dem Fundament.

Mithilfe spezieller Implantate können wir Patienten, die bereits mehrere Zähne verloren haben oder verlieren werden, dauerhaft mit festen „Dritten“ versorgen – mit einer einzigen Operation.

Vier Implantate pro Kiefer reichen in der Regel aus, um eine Brücke stabil, sicher und langfristig zu verankern (All-on-4-Methode). Je nach individueller Situation und des vorhandenen Knochenangebotes werden zwischen vier und sechs Implantate pro Kiefer eingesetzt (All-on-4TM, All-on-5, All-on-6, All-on-X). Die Implantatanzahl spielt hier eher eine untergeordnete Rolle. Alleinig die sichere und stabile Verankerung Ihrer „Festen Dritten Zähne“ steht im Vordergrund.

Ein zeitintensiver Knochenaufbau im Vorfeld wird vermieden. Innerhalb weniger Stunden bekommen Sie eine fest verankerte Brücke eingesetzt. Nach Abschluss der Operation können Sie Ihre neuen Zähne sofort belasten.

Was ist eigentlich All-on-4?

Wenn Patienten nicht mit dem typischen herausnehmbaren „Gebiss“ und seinen Nachteilen Vorlieb nehmen wollten, mussten sie bisher eine längere und aufwendige Behandlung in Kauf nehmen:

Bei der normalen Implantatbehandlung werden zunächst verbliebene Zähne gezogen, um Monate später Implantate einzufügen, die wiederum in einer weiteren mehrmonatigen Einheilphase in den Kieferknochen einwachsen. Das alles ist aber Lebenszeit, die vergeht ! Erst danach wird der zugehörige Zahnersatz eingesetzt. In der gesamten Zwischenzeit ist ein herausnehmbares Provisorium erforderlich. Dazu kommt bei vielen Patienten ein zeit- und kostenaufwendiger Knochenaufbau, weil ihr Kieferknochen im Lauf der Zeit zurückgegangen ist.

All-on-4 ermöglicht tatsächlich feste Zähne an nur einem Tag!

Die beste Behandlung mit Mehrwert! Alle kümmern sich nur um Sie! Alles dreht sich nur um Sie.

All-on-4 ist eine innovative und hervorragende Methode für die Sofortversorgung auf vier bis sechs Implantaten. Das Einfügen der künstlichen Zahnwurzeln und die Versorgung mit einem festsitzendem provisorischem Zahnersatz erfolgen in der Regel an nur einem Tag ( spätestens innerhalb von 24 Stunden ) und ohne vorherigen Knochenaufbau. Vorübergehende Zahnlosigkeit und ein herausnehmbares Provisorium gehören der Vergangenheit an. Nach einer Übergangsphase von 6-12 Monaten wird dann der hochwertige endgültige Zahnersatz eingefügt.

Für wen eignet sich eigentlich All-on-4?

Das moderne und schnelle Verfahren eignet sich für alle zahnlosen und absehbar bald zahnloswerdenden Menschen.
Möglich sind Zahnimplantate mit All-on-4 in den meisten Zahn- und Kiefersituationen. Für welche Patienten sich All-on-4 konkret eignet, hängt von verschiedenen individuellen Voraussetzungen ab. Vorab ist daher eine genaue Untersuchung mit dreidimensionalem Röntgen erforderlich. Wir beraten Sie natürlich gerne persönlich im Rahmen eines Gesprächs.

Kosten für so eine Versorgung?

„Was kostet mich das?“ Das ist wohl eine der häufigsten Fragen überhaupt, die uns gestellt wird. Das ist aber auch klar und verständlich, weil Menschen einfach wissen wollen, was eine Behandlung ihnen effektiv kosten wird, und ob das überhaupt für sie in Frage kommen kann. Diese spezielle Behandlung wird übrigens in günstigen Ungarn so gut wie gar nicht angeboten, weil diese Behandlung einfach zu komplex und zu anspruchsvoll ist. In Österreich wird diese Behandlung auch sehr selten angeboten, einfach weil das keine normale Implantatbehandlung ist, sondern viel an Wissen und jahrelanger Routine darin benötigt. Bei „All-on-4“ zählt die Erfahrung und das chirurgische Können und Gefühl, deshalb gibt es in Österreich auch nur 2 zertifizierte Kompetenzzentren dafür, die sich auf diese Behandlung spezialisiert haben.

Leider ist es auch so, dass keine Krankenkassa in Österreich, bis auf die BVA, sich finanziell beteiligen wird oder einen Zuschuss zahlen wird, einfach weil Implantate keine Kassenleistung darstellen, was zwar nicht mehr zeitgemäß ist, aber immer noch traurige Wahrheit ist. Sinnvoll ist aber, was die meisten Patienten leider vergessen oder nicht in Anspruch nehmen, die Behandlungskosten als außergewöhnliche Belastung in den Steuerausgleich zu nehmen. Auch die gesamten Fahrtkosten während einer Behandlung können abgeschrieben werden, was ein zusätzlicher finanzieller Vorteil ist. Generell kann es auch manchmal sinnvoll sein, dass der Gatte oder die Gattin die Behandlung bezahlt, einfach weil es steuerlich sinnvoller sein kann. Hier empfiehlt sich ein Gespräch mit Ihrem Steuerberater.

Wegen unserer großen Erfahrung im Rahmen der Erstberatung, und durch die exakte Strukturierung der notwendigen Behandlungstermine,  können wir die zu erwartenden individuellen Kosten bereits sehr genau und exakt am Anfang kalkulieren.

Das bedeutet für Sie:

Ein besonders attraktives und wirklich faires Preis/Leistungsverhältnis und ein exakter Heilkostenplan mit Fixpreisgarantie! Darauf können Sie sich verlassen, versprochen!

Hier als  unverbindliches Beispiel ein regulärer und unkomplizierter Behandlungsfall, wie in Österreich und Deutschland preislich üblich:

Ihre Kosten in Phase 1: Die Entfernung der Zähne, 4 spezielle Premiumimplantate, die notwendigen Zwischenteile auf diese Implantate und innerhalb von 24 Stunden eine fixe fest verschraubte Brücke aus speziellem, modernen und belastungsfähigen Kunststoff mit normalerweise 10 Zähnen als provisorische Versorgung für minimal 3 bis 4 Monate – einschließlich Diagnostik, Planung und allen Nachbehandlungen und Röntgenkontrollen.
Pro Kiefer: ab 7990 Euro

Ihre Kosten in Phase 2: Nach frühestens 3 bis 4 Monaten wird mit der Herstellung des endgültigen Zahnersatzes mit einem besonders stabilen und widerstandsfähigen CAD-CAM gefrästen Titan-oder Zirkongerüst begonnen, mit normalerweise 12 Zähnen. Dieser Zeitpunkt und die Ausführungsart bezüglich Material und Ästhetik hängt von den Wünschen des Patienten ab, und wird gemeinsam besprochen und geplant. Prinzipiell gibt es 5 Arten des Zahnersatzes betreffend Ästhetik, Qualität und Materialien, und hier können Sie dann wählen. Der definitive Zahnersatz muss unbedingt angefertigt werden, da ein Provisorium eben nur ein Provisorium für ein paar Monate ist. Und ein Provisorium wird eben früher oder später brechen und sich sichtlich abnützen und verfärben.  Zusätzlich verändert sich ja der Kiefer und das Zahnfleisch in diesen 4 Monaten und der definitive Zahnersatz wird dann an die neue und bleibende stabile Situation ganz genau angepasst. Und ein Provisorium kann einfach nicht ewig halten, weil der Zahntechniker ja nur ein paar Stunden Zeit hat, dieses festsitzende, verschraubte und hochwertige Edel-Provisorium herzustellen.

Die meisten Patienten entscheiden sich für eine festsitzende titanverstärkte Brücke aus speziellem hochwertigen modernen schönen Kunststoff mit individuell von Hand gefertigten ästhetischen Zähnen, die punkto Ästhetik, Länge, Breite, Form, Neigung, Stellung, Farbe, Lichtreflexion und Gesamtbild exakt zu Ihrer Lippe, Ihrem Mund, Ihrer Hautfarbe und Ihrem Gesicht passen, so wie Sie es sich wünschen und wie es Ihnen gefällt.
Die günstigste Variante sind vorgefertigte Prothesenzähne aus Kunststoff auf einem Titangerüst.

Diese Kosten in Phase 2: ab 5600 Euro

Beachten Sie bitte, dass es sich hier um eine grobe unverbindliche Preisauskunft für Deutschland und Österreich handelt, die nur dazu dient, dass Sie sich vorab bereits etwas orientieren können, da es ja in Österreich verboten ist, im Internet oder per email eigene Preise zu nennen. Nicht mehr zeitgemäß, unpraktisch, irgendwie blöd für Patienten, aber eben Gesetz und damit zu akzeptieren. Nach einer Beratung ,Untersuchung und notwendigem 3D-Röntgen erhalten Sie von uns die Auskunft, ob diese Behandlung bei Ihnen möglich sein wird und dann erhalten Sie einen Heilkostenplan für Ihre spezielle Situation.

Die definitive Entscheidung über Phase 2 muss nicht am Beginn der Behandlung getroffen werden, diese Entscheidung hat wirklich Zeit, und wird von Ihnen gemeinsam mit dem Zahntechniker und Dr. Jahl nach 4 Monaten frühestens getroffen.

Da kann ich mir ein Auto drum kaufen! Ja, aber eben nur ein Auto. Was bringt uns ein Auto persönlich und punkto Gesundheit und Wohlbefinden eigentlich auf lange Sicht? Wenig. Oder eine kleine neue Küche. Aber was nützt Ihnen die beste Küche zum kochen, wenn Sie unglücklich sind, zwar gut kochen können, aber nicht wirklich essen und genießen können? Hier geht es aber um Ihr Wohlbefinden, Komfort und um Ihre Gesundheit.

Es ist klar, dass All-on-4 keine billige Behandlung ist. Kann es auch nicht sein. Weil gut und schnell einfach nicht auch noch billig sein kann. Weil All-on-4 wirklich etwas ganz Besonderes ist. Wissenschaftlich betrachtet ist zusätzlich jede festsitzende Behandlung einer günstigeren abnehmbaren Behandlung punkto Implantatprognose überlegen. Deshalb ist dieses All-on-4 sein Geld absolut wert, ganz abgesehen davon, dass Sie sich die Kosten für einen Knochenaufbau, wie bei anderen langwierigen Konzepten oft  notwendig, wo Sie sicher über 1 Jahr Behandlungszeit, mehrere Operationen und zusätzliche Kosten haben würden, ersparen. Es ist diese spezielle  Behandlung, die auf nachhaltige und rasche Art und Weise Lebensqualität und Komfort im Mund erzeugt, und damit einzigartig ist.

Bei uns im Kompetenzzentrum : Ein Tag, eine Behandlung, das war‘s!

Sofortige Lebensqualität und Freude statt langes Leiden und Unglücklichsein mit Abheilen, Einheilen, Prothesen, Schmerzen und Druckstellen wie bei anderen Konzepten anderswo, besonders in Ungarn, Ihnen sicherlich insgesamt günstiger angeboten wird. Aber billiger ist eben nicht besser! Und ganz und gar nicht vergleichbar.

Das ist unser Angebot an Sie.

Eine besondere Behandlung mit besonderem Mehrwert und sofortiger Lebensqualität!

Der genaue Behandlungsablauf All-on-4

Bei festen Zähnen an einem Tag nach dem Konzept All-on-4 wird der Eingriff mit hochmoderner 3D-Computertechnik genau geplant und vorab virtuell am Monitor des Computers durchgeführt. Die einzelnen Schritte der Behandlung:

1. Beratung und klinische Untersuchung: Nach ausführlicher Beratung zu All-on-4 und der eingehenden Untersuchung besprechen wir gemeinsam Ergebnisse, Behandlungsmöglichkeiten und Ablauf.

 

2. 3D-Analyse und 3D-Planung: Mit innovativer dreidimensionaler Röntgentechnik (DVT) analysieren wir Ihre Kiefersituation. Anschließend wird die Position der Implantate mit hochmoderner 3D-Implantatplanung präzise computergestützt am Monitor festgelegt.

3. Das schmerfreie Einsetzen der Zahnimplantate: Meist sind pro Kiefer vier bis sechs Implantate ausreichend. Die zwei hinteren Implantate werden sehr schräg eingesetzt. Dadurch erhalten sie ihre besondere Stabilität und sind sofort belastbar.

 

4. Das Einfügen Ihrer neuen Zähne: Am Tag der OP erhalten Sie bereits den belastbaren festsitzenden Zahnersatz. Dieser wird in der Regel nach ca. 4 bis 12 Monaten gegen die hochwertige endgültige Versorgung ausgetauscht.

Mit All-on-4 garantiert gut versorgt.
Die All-on-4-Behandlung ist wissenschaftlich bestätigt und fundiert. Aktuelle Studien belegen eine Erfolgsquote von 98,1 bis 99,2 % (5 – 10 Jahre). Aus diesem Grund bieten wir Ihnen umfangreiche Garantien, über die wir Sie gerne persönlich informieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Die Methode „Feste Dritte Zähne an 1 Tag“ ist in der Regel fast immer möglich.
  • Am gleichen Tag verlassen Sie die Praxis mit schönen, festen Zähnen.
  • Lange Einheilzeiten ohne Zähne lassen sich mit dieser Methode umgehen.
  • Ein zeitaufwendiger Knochenaufbau kann vermieden werden.
  • Im Gegensatz zur Vollprothese: Gaumenfreie Lösung durch eine individuell angefertigte Brücke.
  • Die Anzahl der notwendigen Zahnarztbesuche reduziert sich.
  • Die Kosten reduzieren sich um ca. 30% gegenüber der herkömmlichen Methode (8 Zahnimplantate je Kiefer mit Knochenaufbau).

Sie haben Interesse am hochmodernen und patientenorientierten Konzept „All-on-4″ ?

Wir beraten Sie gern. Vereinbaren Sie bitte einen Termin bei uns. Patienten mit Interesse an dieser Art der Behandlung mögen dies bitte gleich der netten Dame am Telefon mitteilen, wir bemühen uns wirklich um den raschest möglichen Beratungstermin.
( Codewort All on 4 )

Fr.Nicole Petrak ist Ihre kompetente Ansprechpartnerin und Ihre persönliche Begleiterin durch die gesamte Behandlung:

Kontakt aufnehmen

“ Erklärvideo „