Hier im Blog eine aktuelle Frage eines Patienten per mail:

Gerhard L.,67, Korneuburg:

Seit Jahren leide ich an einer wackeligen Prothese im Unterkiefer, die einfach nicht halten will. Täglich muss ich bis zu 5 mal eine Haftcreme benutzen, aber auch dann funktioniert das Essen nur schlecht und ich halte diese Druckstellen einfach nicht mehr aus. Mir ist schon klar, dass man mit Zahnimplantaten viele verschiedene Möglichkeiten hat, und dass auch feste Zähne möglich wären. Aber welche einfache Lösung wäre für mich leistbar, da ich nicht unbedingt wohlhabend bin und wirklich nur eine geringe Pension beziehe?

Antwort DDr.Jahl:

Ganz ehrlich, ich verstehe Ihre Frage nur zu gut und bedanke mich für die sehr wichtige Frage. Die Krankenkassa, außer die BVA, unterstützt solche wichtigen Versorgungen für leidende Patienten leider so gut wie gar nicht und deshalb sind Implantate immer eine Privatleistung. Es gibt aber auch eine einfache und günstige Lösung mit 2 Implantaten im Unterkiefer , die immer zu einer enormen Verbesserung der Situation führt. Man kann also 2 Implantate wirklich komplett schmerzfrei, rasch und schonend in lokaler Betäubung in den Kiefer einbringen und dann lässt man die Implantate 3 Monate einheilen, man sieht die Implantate nach dem Eingriff gar nicht. In der Zwischenzeit können Sie einfach Ihre jetzige Prothese tragen. Nach 3 Monaten werden die Implantate sichtbar gemacht und dann kommen 2 Haltelemente ( zB Locatoren oder Druckknöpfe)auf die Implantate, die dann die Prothese halten und wieder zu einer echten Lebensqualität führen, weil einfach der Halt und Sitz der Prothese endlich wieder vorhanden ist. Dieser neue Zahnersatz wird 2 mal am Tag herausgenommen und ganz normal gereinigt und geputzt, so einfach wie Zähneputzen. Die Patienten sind nach so einer einfachen Behandlung endlich wieder sehr glücklich und können Ihr Leben wieder genießen. Man kann Ihnen also sicher gut und auch günstig helfen und genau so eine Behandlung kostet sicher nicht die Welt, sondern hier ist der finanzielle Aufwand für Sie sicher überschaubar und auch leistbar. Mein Tipp: Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt einfach unverbindlich beraten.

Haben auch Sie persönliche Fragen zu kieferchirurgischen Themen, dann stellen Sie diese bitte direkt an:

willkommen@implantat.or.at

DDr.Gerald Jahl, Facharzt für Mund-,Kiefer- und Gesichtschirurgie Eggenburg

Termin vereinbarung

Telefonisch:

Unsere Telefonzeiten sind Montag – Donnerstag von 09.00 – 12.00 Uhr.

+43 2984 – 20 0 13

Gerne können Sie uns außerhalb der Telefonzeiten am Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück!

+43 2984 – 20 0 13
willkommen@implantat.or.at
www.implantat.or.at

Wahlarzt aller Kassen

© Implantat im Zentrum
Hauptplatz 20
A-3730 Eggenburg

Privacy Preference Center